Zeche Zollern – Bürgerbus-Ausflug in die industrielle Vergangenheit

Zeche Zollern – Bürgerbus-Ausflug in die industrielle Vergangenheit

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Busausflug der Fahrerinnen und Fahrer, des Servicepersonals und des Vorstandes des Bürgerbusvereins Senden statt. Diesmal stand der Besuch des LWL-Museums Zeche Zollern in Dortmund auf dem Programm. Die Zeche Zollern gehört zu den schönsten Zeugnissen der industriellen Vergangenheit in Deutschland. Mit dem Bau der Zeche Zollern II/IV stieg die Eignerin, die Gelsenkirchener Bergwerks… [weiterlesen]

Bürgerbus-Power am Zapfhahn für Heimatverein-Jubiläum

Bürgerbus-Power am Zapfhahn für Heimatverein-Jubiläum

Am 10. September, dem Tag des offenen Denkmals, feierte der Heimatverein Senden bei strahlendem Sonnenschein sein 75-jähriges Bestehen. Der Bürgerbusverein Senden e. V. hat diese Veranstaltung gerne aktiv mit unterstützt. 15 Personen haben von morgens 11 Uhr bis nach 22 Uhr am Abend die zahlreichen durstigen Kehlen der viele Tausend Besucherinnen und Besucher mit Getränken versorgt. Bei dem enormen Andrang… [weiterlesen]

Josef Sandbaumhüter sorgt für das gute Ambiente des Sendener Bürgerbusses

Josef Sandbaumhüter sorgt für das gute Ambiente des Sendener Bürgerbusses

Bei Wind und Wetter ist der Bürgerbus Senden zwischen den Ortsteilen an fünf Tagen in jeder Woche zuverlässig unterwegs. Das hohe Fahrgastaufkommen und widrige Wetterverhältnisse hinterlassen natürlich auch deutliche Spuren sowohl im Inneren des Bürgerbusses als auch an der Außenhülle des Vehikels. Um die Beseitigung der Gebrauchsspuren kümmert sich an jedem Wochenende Josef Sandbaumhüter. Das Engagement von Josef Sandbaumhüter war… [weiterlesen]

Bürgerbusverein Senden begrüßt drei neue Fahrer
V.l.n.r.: Dieter Henke, Reinhard Stach (Fahrdienstleiter), Franz-Josef Lintel-Höping, eingefügtes Foto: Eugen Vieth

Bürgerbusverein Senden begrüßt drei neue Fahrer

Nun ist das Fahrerteam des Bürgerbusvereins Senden wieder komplett. 36 Fahrerinnen und Fahrer chauffieren werktags von Montag bis Freitag zwischen 7.30 Uhr und 18.30 Uhr ehrenamtlich Fahrgäste zwischen Senden und den Ortsteilen Ottmarsbocholt, Bösensell und Venne. Zuletzt hinzu gekommen sind Eugen Vieth, Dieter Henke und Franz-Josef Lintel-Höping, die jeweils ihre eigenen Beweggründe haben, sich ans Lenkrad des Bürgerbusses zu setzen.… [weiterlesen]


Nachrichtenarchiv